Dorferneuerung

Dorftreff AnsichtEnde 2011 wurden die beiden Reichelsheimer Stadtteile Blofeld und Heuchelheim als Förderschwerpunkte im Programm der Dorferneuerung des Landes Hessen aufgenommen. Grundlage des Förderprogrammes sind die Richtlinien des Landes Hessen zur Förderung der regionalen Entwicklung. Ziel des Förderprogrammes ist es, die Vielfalt des dörflichen Lebens zu erhalten und die Lebensqualität vor Ort zu steigern.

„Ziel der ländlichen Entwicklung ist es, den ländlichen Raum als attraktiven Lebensraum zu erhalten und seine Zukunftschancen durch eigenständige Entwicklung seiner sozialen, wirtschaftlichen und natürlichen Potenziale zu wahren“ (Die Richtlinien zur Förderung der regionalen Entwicklung in Hessen vom 27. Februar 2010).

Die Förderphase dauert von 2011 bis 2019 an. Basis für die Förderung ist das Dorfentwicklungskonzept, das 2012 gemeinsam von der Stadt Reichelsheim, den beiden Büros Regio Trend und Pro Regio AG und den engagierten Dorfbewohnern erstellt wurde.

In diesem Konzept wurden öffentliche Projekte für die beiden Stadtteile definiert.

In Blofeld waren bzw. sind es folgende Projekte:

  • Einrichtung eines Dorftreffs
  • Sanierung des Dorfweihers Weed
  • Verkehrsberuhigung der Ortsdurchfahrt (Verkehrsüberwachungen)
  • Aufwertung des Sportplatzes sowie der Grillhütte
  • Sanierung des Dorfbrunnens
  • Aufwertung des Spielplatzes im alten Dorfkern
  • Rundwanderweg (inkl. Barfußpfad und Aussichtspunkt) um Blofeld
  • Radweg-Lückenschluss Blofeld-Reichelsheim
  • Information und Unterstützung privater Hauseigentümer bei Sanierungen
  • Förderung des Informationsaustauschs und Zusammenhalts der Vereine

bepunktung_blofeldDas erarbeitete Konzept wurde im Januar 2013 von der Wirtschafts- und Investitionsbank genehmigt. Für die öffentlichen Projekte wurde ein zuschussfähiger Gesamtinvestitionsrahmen festgelegt

Parallel dazu, erhalten Hausbesitzer aus den beiden Stadtteilen die Möglichkeit, im Rahmen der städtebaulichen Beratung, für bestimmte Immobilien Fördermittel für deren Sanierung zu bekommen.

Im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprozesses wurde auch ein Leitbild für die beiden Stadtteile formuliert.

 Blofeld und Heuchelheim sind attraktive Wohn- und Lebensorte für Jung und Alt.

Der dörfliche Charme zeigt sich im Dorfbild, einer beruhigten Verkehrssituation und den belebten öffentlichen Plätzen.

Es findet ein reger Austausch zwischen allen Generationen und den Vereinen statt.

Die verkehrstechnische Anbindung in der Region entspricht den Bedürfnissen. Zusätzlich tragen ortseigene Angebote zur Sicherung der Grundversorgung bei.

Die anderen Stadtteile von Reichelsheim nutzen die Angebote in Blofeld und Heuchelheim.

Eingebettet zwischen der Kultur- und Naturlandschaft Wetterauer Seenplatte und der Naturlandschaft des Vogelsberges, ist das Freizeitangebot erlebnisreich für Jung und Alt und auch für Gäste sind die beiden Stadtteile attraktiv.

 


Was bisher geschah…


15.03.2016
Mitgliederversammlung am 15. März 2016

Am 15. März fand im Dorfgemeinschaftshaus in Blofeld eine Mitgliederversammlung statt.

Das Protokoll kann hier eingesehen werden.

01.03.2015
Mitgliederversammlung am 1. März 2015

Am 1. März fand im Dorfgemeinschaftshaus in Blofeld eine Mitgliederversammlung statt.

Das Protokoll kann hier eingesehen werden.

06.11.2014
Gründungsversammlung „Trägerverein Blofelder Dorftreff“

Präsentation der Vorplanungen zum „Blofelder Dorftreff“ mit Abstimmung über zwei mögliche Standorte (am DGH oder an der Weed) mit reger Teilnahme. Ergebnis: 95% für Standort Weed. Anschließend: Gründungsversammlung „Trägerverein Blofelder Dorftreff“ mit Beschluss über die Satzung und Wahl eines Vorstandes. Große Beteiligung (36 Gründungsmitglieder).

19.10.2014
Präsentation der beiden Vorplanungen

Präsentation der beiden Vorplanungen für einen Blofelder Dorftreff sowie Diskussion über die Vor- und Nachteile der alternativen Standorte mit reger Teilnahme.ründungsmi

25.05.2014
Öffentliche Präsentation der Umfrageergebnisse

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaften präsentieren den Interessierten die Ergebnisse der zweiten Umfrage.

31.10.2013
Sitzung Arbeitskreis Dorfentwicklung

Gemeinsame Sitzung des Arbeitskreises Dorfentwicklung im DGH Heuchelheim.

Information über Planung Dorfladen/ Dorfcafé sowie über die Planung der Umfrage im Dorf.

20.02.2013
Beschluss der Stadtverordentenversammlung

Das Dorfentwicklungskonzept mit zGIR (zuschussfähigem Gesamtinvestionsrahmen) wird durch die Stadtverordnetenversammlung beschlossen. Der Magistrat wird von der Stadtverordnetenversammlung beauftragt, Förderanträge für die Projekte der Dorferneuerung zu stellen und die Maßnahmen durchzuführen

19.09.2012
3. Forum DGH Blofeld

Vorstellung der Fragebogenergebnisse, Priorisierung der Projektideen, Klärung der weiteren Vorgehensweise in den AGs, personelle Zusammensetzung des AK DE, Vorbereitung des Koordinierungstermins

20.06.2012
2. Forum DGH Heuchelheim

Präsentation durch das Planungsbüro: Leitbild, Ziele und Projektideen

Präsentation durch AG Blofeld: Dorfladen und Dorfcafé, Beispiele aus Himbach und Wallernhausen.

31.05.2012
Entwurf Leitbild, Ziele und Projektideen

Die gegründeten Arbeitsgemeinschaften arbeiten an der Leitbildkonzeption, an der Zielformulierung sowie an ersten Projektideen.

05.05.2012
1.Forum Dorferneuerung DGH Blofeld

Vorstellung beider Stadtteile in Bezug auf

  • Stärken und Schwächen
  • Besonderheiten und Schwerpunktthemen
  • Und ihren möglichen Beitrag zur Gesamtentwicklung
26.04.2012
Rundgang und DGH Blofeld „Lokale Veranstaltung“

Rundgang und DGH Blofeld „Lokale Veranstaltung“

Einführung in die Ziele, Themenspektrum, Verfahren der DE

Teilnehmer: 35 Personen

Moderation: pro regio und regioTrend

28.03.2012
Auftaktveranstaltung

Auftaktveranstaltung : Informationen zum DE-Prozess und „erstes gemeinsames“ Arbeiten

27.11.2011
Übergabe Annerkennungsbescheid

Offizielle Übergabe des Anerkennungsbescheides.

04.10.2011
Annerkennung des Landes

Das Land Hessen erkennt die Förderschwerpunkte Blofeld und Heuchelheim im Hessischen Dorferneuerungsprogramm an.

01.03.2011
Einreichung des Aufnahmeantrags

Antrag auf Aufnahme in das Dorferneuerungsprogramm für die Stadtteile Heuchelheim und Blofeld als Förderschwerpunkte wird vom Magistrat beim Wetteraukreis eingereicht.

28.09.2010
Aufnahmeantrag Dorferneuerungsprogramm

Der Magistrat wird von der StVV beauftragt, einen Aufnahmeantrag zum DE-Programm zu stellen.


Falls Sie Fragen oder Anregungen rund um das Thema Dorferneuerung haben, können Sie gerne die folgenden Ansprechpartner kontaktieren:

Stadtverwaltung Reichelsheim – Bauverwaltung

Petra Klöppel

Zum Rathaus 1

61203 Reichelsheim

Tel.: 06035 1001-17

E-Mail: kloeppel@stadt-reichelsheim.de

 

Wetteraukreis/Bewilligungsstelle Fachstelle 4.1.1 Strukturförderung

Andrea Lemp

Homburger Str. 17

61169 Friedberg

Tel.: 06031 8341-35

E-Mail: andrea.lemp@wetteraukreis.de

 

Beratung für private Maßnahmen

Planungsgruppe Darmstadt

Reiner Lenz

Alicenstraße 23

64293 Darmstadt

Tel.: 06151 9950-0

E-Mail: mail@planungsgruppe-darmstadt.de

 

Arbeitskreis Dorferneuerung

Sprecher für Heuchelheim: Burkhard Kampschulte

Sprecherin für Blofeld: Lena Herget


%d Bloggern gefällt das: